Aktuelles

Schulfest „Dem Wetter auf der Spur“

Am Samstag, den 15. Juni fand unser diesjähriges Schulfest statt. Dieses stand ganz unter dem Motto „Dem Wetter auf der Spur“. Zur Vorbereitung des Schulfestes hatten sich die Schüler intensiv mit dem Thema „Klima und Wetter“ beschäftigt. Der Höhepunkt des Festes sollte nämlich der Aufstieg eines Wetterballons in die Stratosphäre sein. Dieses ungewöhnliche und aufwendige Projekt unter dem Namen „Green2Blue“ stand unter der Leitung von André Matheis und Patrick Proske. Die beiden Männer, die bereits bei einem früheren Ballon-Projekt Erfahrungen sammeln konnten, hatten auch in der Projekt-Woche den Schülern viele interessante Informationen anschaulich näher gebracht.

Nachdem die 4. Klassen mit Liedern und Tänzen der anderen Klassenstufen verabschiedet wurden, erläuterten die beiden Männer auch den anwesenden Eltern das geplante Vorgehen und die erhofften Ergebnisse.

Anschließend konnte an vielen Stationen gespielt, gebastelt und experimentiert werden.

Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein mit vielen fleißigen Helfern. Neben Bratwurst, Currywurst und tollen Salaten gab es natürlich auch leckeren Kuchen in der neuen Mensa.

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit. Viele Wolken und zeitweise Regen machten es leider unmöglich, an diesem Tag den Wetterballon steigen zu lassen. Dies wurde aber in der folgenden Woche unter den Augen aller Schüler und vieler weiteren Zuschauer nachgeholt.

Bundesjugendspiele

Am Donnerstag, den 23. Mai war es soweit. Die 2., 3. und 4. Klassen machten sich auf den Weg zum Sportplatz der IGS, wo nach zwei Jahren Pause wieder die Bundesjugendspiele unserer Schule stattfinden sollten. Bei schönstem Sportwetter gaben alle Kinder ihr Bestes und zeigten tolle Leistungen.

Diese wurden durch die Verleihung der Urkunden durch Herrn Schatzmann und Frau Abel auch entsprechend gewürdigt.

Schuleinweihung

Am Freitag, den 10. Mai 2019 wurde unser neu renoviertes Schulhaus nun auch offiziell eingeweiht. Im fröhlich dekorierten neuen Anbau durften wir viele geladene Gäste empfangen, darunter Vertreter des Schulträgers, der ADD, des ausführenden Architekturbüros und der Kirche. Zwischen den vielen Reden, die vor allem den Fortgang des Umbaus darlegten, wurde von den Schülern ein ansprechendes Programm dargeboten.

Radfahrausbildung in Wallhalben

In den letzten beiden Wochen vor den Osterferien hat für unsere 3. Klassen die Radfahrausbildung begonnen.

Bei ziemlich niedrigen Temperaturen, aber zum Glück ohne Regen, mussten die Kinder die ersten beiden Bausteine ihrer Ausbildung absolvieren. Gut eingepackt und dem winterlichen Wetter trotzend, wurde das Anfahren, das Wenden, das Vorbeifahren an einem Hindernis, sowie das Linksabbiegen geübt.

Großes Lob erhielten die Kinder der Klasse 3a beim freien Fahren. Keiner musste ausscheiden, weil sich alle vorbildlich an die Verkehrsregeln hielten!

Lesewettbewerb

Auch in diesem Schuljahr fand wieder ein Lesewettbewerb an unserer Schule statt, an dem die zweiten, dritten und vierten Klassen teilnahmen. Aus jeder Klassenstufe trugen zahlreiche Leser sowohl bekannte als auch fremde Texte vor. Die besten Leser jeder Stufe wurden anschließend mit einem Buchgeschenk bedacht.

Eröffnung Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr waren wir wieder eingeladen, am 1. Advent gemeinsam mit den Kindergartenkindern den Weihnachtsmarkt in Thaleischweiler-Fröschen zu eröffnen. Im Zelt vor der katholischen Kirche fanden sich dann auch sehr viele Kinder zum gemeinsamen Singen ein. An dieser Stelle geht natürlich ein ganz herzliches Dankeschön an alle Eltern, die uns mit ihrem Kommen unterstützt haben. Die Kinder brachten die drei fleißig geübten Lieder mit viel Spaß und sichtlichem Stolz dar!

Besuch bei der Feuerwehr

Am 29., 30. und 31. Oktober besuchten die dritten und vierten Klassen mit ihren Lehrerinnen die Freiwillige Feuerwehr in Thaleischweiler-Fröschen.

Herr Becherer,Herr König und zwei weitere Kollegen erklärten den Kindern ausführlich dieAufgabenbereiche der Freiwilligen Feuerwehr und beantworteten die vielen Fragen der Schüler. Die Kinder besichtigten die Fahrzeughalle mit den Einsatzwagen, durften die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes anprobieren, fuhren ein Stück mit dem Einsatzwagen und durften sogar mit dem Feuerlöscher einen „Brand“ löschen.

Spendenaktion

Unter dem Motto „Wir engagieren uns“ hat sich unsere Schule im letzten Schuljahr für soziale Zwecke eingesetzt. Wöchentlich wurde ein Schulfrühstück für alle Kinder ausgerichtet. Es wurden verschiedene Leckereien wie Kuchen, Muffins, Brezeln, Müsli u.ä. angeboten und zu einem Unkostenbeitrag von 1€ verkauft. Organisation und Verkauf übernahmen dabei die mitwirkenden Klassen. Dank der Unterstützung vieler Eltern und natürlich der Schülerinnen und Schüler, konnte ein Gewinn von 850,00€ erzielt werden. Diesen Erlös spendeten wir dem Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen, dem ersten und einzigen Kinderhospiz in Rheinland-Pfalz. Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal bei allen Eltern und Kindern, die an der Aktion mitgewirkt oder diese durch den Kauf eines Frühstücks unterstützt haben, recht herzlich bedanken. 

Sehr gefreut haben wir uns auch über den netten Brief , der uns vom Hospiz Sterntaler erreichte. 

Wandertage

In den letzten Wochen wurde das schöne und warme Spätsommer-Wetter von mehreren Klassen für Wandertage genutzt. 

So verbrachten die Klassen 2a und 2b am 11. September einen schönen, aber auch anstrengenden Vormittag bei einer Wanderung vorbei am Feldkreuz nahe dem Buchenwaldhof.

Am Dienstag, den 18.9. wanderte die Klasse 3a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Bischoff in Begleitung von Herrn Bartzok bei herrlichem Wetter zum Saufelsen.

Einschulung 2018

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Werle für die schöne Gestaltung des Einschulungsgottesdienstes und bei unserem Kollegium für die Gestaltung der Einschulungsfeier. Herzlichen Dank an die Eltern der 2. Klassen für die Kuchenspenden und die Bewirtung der Gäste im Elterncafé. Ein besonderes Lob geht an alle Schülerinnen und Schüler, die mit ihrem tatkräftigen Einsatz zum Gelingen dieser Feierlichkeiten maßgeblich beigetragen haben.